ein Mann steht vor dem "vallo und vogler"

Vielfältige Arbeitsplätze mitten in der Gesellschaft

Würden Sie gerne neue Aufgaben außerhalb der Werkstatt kennenlernen, möchten aber auf kompetente Begleitung nicht verzichten? Dann könnte ein ausgelagerter Arbeitsplatz das Richtige für Sie sein.

Mensch am Arbeitsplatz der ein Dokument scannt.

Ein wesentliches Ziel der HHO – eine inklusive Gesellschaft – soll auch im Arbeitsalltag erreicht werden. Das entspricht der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung und schließt ausdrücklich das gleichberechtigte Arbeiten ein.

In der Praxis bedeutet es, dass Sie Ihren Arbeitsplatz wählen können – entsprechend Ihren Möglichkeiten - so wie jeder andere Arbeitnehmer auch. Wenn Sie sich wünschen außerhalb der Werkstatt zu arbeiten, unterstützen wir von „Arbeit Inklusiv" Sie gerne bei der Suche nach einem geeigneten Arbeitsplatz. Dabei bieten wir Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten und Wege an.

In zahlreichen Unternehmen der Region sowie in einigen HHO-Betrieben gibt es bereits sogenannte ausgelagerte Arbeitsgruppen. Dort sind ganz unterschiedliche Tätigkeitsfelder möglich, die je nach den individuellen Möglichkeiten, übernommen werden können. Bei der Aufgabenverteilung und der Anpassung der Arbeitsplätze sowie der Arbeitsabläufe unterstützen kompetente Fachkräfte der HHO. Diese leiten und begleiten durch den Arbeitsalltag vor Ort.

Derzeit begleiten wir Menschen, die z.B. in Seniorenpflegeheimen, im Garten-Landschaftsbau, in der Automobil-Zulieferbranche, aber auch in Hausmeistertätigkeiten, dem Lebensmittelhandel und anderen beruflichen Tätigkeiten tätig sind.

Auf Wunsch suchen wir aber auch einen ganz individuellen Arbeitsplatz für Sie und begleiten Sie von der Bewerbung bis zur Einarbeitung sowie dauerhaft in Ihrem Arbeitsalltag.

Für Sie erreichbar

Das Team Arbeit Inklusiv arbeitet...

inklusiv

innovativ

motiviert

individuell

Mittendrin im Arbeitsalltag:
einzelne Ausgelagerte Arbeitsplätze

Menschen mit Behinderung arbeiten in vielen unterschiedlichen Bereichen und bei verschiedenen Arbeitgebern in der Region Osnabrück.

Die Mitarbeitenden von „Arbeit Inklusiv" unterstützen auch sie dabei, den geeigneten Arbeitsplatz zu finden.

Die Abteilung besucht sie regelmäßig an ihrem Arbeitsplatz vor Ort und hält regelmäßigen Kontakt zu dem Unternehmen, in dem sie tätig sind.

Neue Wege in die Arbeitswelt

"Traumjob gefunden!"

Mit der Begleitung und der Vermittlung von Arbeit inklusiv hat Hartmut Meyer, ein ehemaliger Mitarbeiter der Werkstätten, seinen Traumjob auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt gefunden.

Dank der Abteilung Arbeit inklusiv der HHO habe ich meinen Traumjob gefunden. Meine Arbeitserfahrung in den Osnabrücker Werkstätten hat mir eine wichtige Grundlage und das Wissen gegeben, um auf dem ersten Arbeitsmarkt besser zurechtzukommen“, erläutert Meyer.

Teamarbeit mal anders:
Ausgelagerte Arbeitsgruppen

Arbeiten Sie gerne im Team? Würden Sie gerne neue Aufgaben außerhalb der Werkstatt kennenlernen, möchten aber auf kompetente Begleitung nicht verzichten?

Dann könnte ein Arbeitsplatz in einer ausgelagerten Arbeitsgruppe das Richtige für Sie sein.

In zahlreichen Unternehmen der Region sowie in einigen HHO-Betrieben gibt es diese ausgelagerte Arbeitsgruppen. Sie übernehmen ganz unterschiedliche Tätigkeiten, die Sie, je nach ihren Möglichkeiten, als Teammitglied übernehmen können.

Bei der Aufgabenverteilung und der Anpassung der Arbeitsplätze und der Arbeitsabläufe werden sie durch kompetente Fachkräfte der HHO unterstützt. Diese leiten und begleiten Ihr Team durch den Arbeitsalltag vor Ort.

Mehrere Menschen verpacken Flyer

An diesen Standorten bieten wir dieses Angebot an:

Mehr erfahren