Gebärden lernen im Schulalltag

Aus und für die Praxis: Ideen mit SIGNdigital

Auf dieser Seite bekommt ihr alle Informationen zur Fortbildung und könnt euch direkt anmelden.

2 Mädchen stehen vor einem Computer auf dem das Programm SIGN geöffnet ist.

Gebärden lernen (mit SIGNdigital) im Schulalltag

27.04. von 16:30 - 18:30 Uhr / Online über ZOOM

Wie lassen sich die einzelnen Tools von SIGNdigital im Schulalltag einsetzen? Tanja Thormählen - Sonderschullehrerin und UK-Fachkraft - gibt einen Einblick in ihre Arbeit mit lautsprachunterstützenden Gebärden. Es werden eine Vielzahl an Praxisideen und Materialien vorgestellt.

Für Sie erreichbar

Alles zur Fortbildung

"SIGNdigital gehört inzwischen in meinen „Werkzeugkoffer“ für Hör- und
Kommunikationsförderung, Schule, Beratung, Besprechung und Fortbildung. Diese
Fortbildungsveranstaltung gibt Einblick in die Arbeit mit LUG (Lautsprachunterstützende Gebärden) im Schulalltag." (Tanja Thormählen)

Wie lassen sich die einzelnen Tools von SIGNdigital in der Schule einsetzen? Die Referentin kommt aus der Praxis und nutzt SIGNdigital in unterschiedlichen Zusammenhängen. So werden in dieser Fortbildung eine Vielzahl von konkreten Ideen und Arbeitsmaterialien vorgestellt. Die Fortbildung gibt Einblicke, wie eine Implementierung von Gebärden und das "Modelling" gelingen kann. Auch der Einsatz von SIGNdigital für die Förderplanung spielt dabei eine Rolle.

Den Teilnehmenden werden Gebärdenmaterialien sowie Vorlagen zur Erstellung von
Arbeitsmaterialien zur Verfügung gestellt.

Zeiten, Ort und Kosten

Zeiten: 27.04.2023
16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Ort: Online über Zoom (ein Einladungslink wird rechtzeitig vorher verschickt)

Kosten: 35,- € (inkl. Mwst.)

Referent / Referentin

Tanja Thormählen ist Sonderschullehrerin für die Fachrichtungen
Sprachbehinderten-, Geistigbehinderten, Schwerhörigen- und Gehörlosenpädagogik
sowie Fachkraft für Unterstützte Kommunikation. Sie arbeitet am
Landesförderzentrum Hören und Kommunikation in Schleswig in der Abteilung für
Inklusive Bildung und gehört dort dem Team GE (Förderschwerpunkt Geistige
Entwicklung) an. Tanja Thormählen begleitet Schülerinnen und Schüler mit den
Förderschwerpunkten Hören und Geistige Entwicklung, die in den Förderzentren GE
vor Ort beschult werden. Außerdem berät sie die Eltern, Lehrkräfte, Pflegekräfte und
Therapeuten dieser Schülerinnen und Schüler. Zusätzlich bietet sie
Fortbildungsveranstaltungen u.a. zum Gebärdenlernen (LUG) an.

Rücktrittsbedingungen

Rücktrittsbedingungen: Die Fortbildung kann bis 2 Wochen vorher kostenlos storniert werden. 14 Tage bis 1 Tag vor der Veranstaltung wird eine Stornogebühr von 50% und bei Nichterscheinen in Höhe von 100% der Fortbildungsgebühr erhoben.

Anmeldung

Bitte schick uns eine email an info@sign-gebaerden.de und teile uns mit, welche Fortbildung du besuchen möchtest. Im Anschluss bekommst du das Anmeldeformular von uns.