ZEK-23-01
Zertifizierter Einführungskurs Unterstützte Kommunikation

Zertifizierung nach Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e. V.

Auf dieser Seite bekommt ihr alle Informationen zur Fortbildung und könnt euch direkt anmelden.

SIGN Karteikarten und ein SIGN Buch liegen auf dem Tisch

05.06. - 06.06.2023 in Osnabrück

Der zertifizierte Einführungskurs führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Unterstützte Kommunikation ein und vermittelt wichtige Grundlagen des Fachgebietes. Die Referentinnen veranschaulichen anhand vieler praktischer Beispiele die Vielfalt der Möglichkeiten, um Menschen mehr kommunikative Teilhabe zu ermöglichen. In einem Gastvortrag wird am zweiten Veranstaltungstag eine unterstützt kommunizierende Referentin die Veranstaltung besuchen. Sie wird von Erfahrungen berichten, die sie selbst mit Unterstützter Kommunikation gesammelt hat und für Fragen zur Verfügung stehen.

Für Sie erreichbar

Alles zur Fortbildung

Der Einführungskurs nach Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. führt die Teilnehmenden in die Unterstützte Kommunikation ein und vermittelt die Grundlagen des Fachgebietes. Die Inhalte des Kurses sind in fünf Bausteinen festgelegt:

Baustein A:  Grundbegriffe der UK
Grundhaltungen pädagogisch-therapeutischen Handelns, Menschenbild
Grundprinzipien der UK
Aufgaben und Zielsetzung von Unterstützter Kommunikation

Baustein B: Kommunikationsentwicklung und -analyse

Baustein C:  Kommunikationsformen

Baustein D:  Assessment

Baustein E:  Kommunikationsförderung
Planung und Gestaltung der Intervention
Unterstützt kommunizieren lernen
Interventionsmodelle

Zertifikat

Zertifikat
Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt. Bei einer aktiven Teilnahme erhalten Teilnehmende ein Zertifikat der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. Das Zertifikat des Einführungskurses berechtigt die Teilnehmenden dazu, das Zertifikat eines Aufbaukurses zu erwerben.

Dieser Kurs kann als Teil der Fortbildungsreihe zur UK-Fachkraft nach Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. besucht werden.

Zeiten, Ort und Kosten

Zeit:
05.06. - 06.06.2023
jeweils 9:00 - 16:30 Uhr

Ort: Haus der Jugend
Große Gildewart 6-9
49074 Osnabrück

Kosten: 270,- € (inkl. Mwst. und Getränke) / Die Veranstaltung ist ohne Mittagsverpflegung. Das Haus der Jugend liegt in der Altstadt von Osnabrück. Hier gibt es viele Möglichkeiten für einen Mittags-Snack

Referentinnen

Beate Schrader ist Sonderpädagogin, UKCoach und Referentin der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation. Sie war 17 Jahre als UK-Beraterin und Lehrerin in der Förderschule sowie in der Lehrerfortibildung tätig, bevor sie 2019 zur HHO wechselte. Im Institut für Gelingende Kommunikation arbeitet Frau Schrader insbesondere als UK-Beraterin, UK-Referentin und als Produktentwicklerin für die Marke SIGN.

Franca Hansen ist Diplom Sonderpädagogin, und Referentin der Gesellschaft für Untersützte Kommunikation e. V.. Als systemische Familientherapeutin und Mitbegründerin des Instituts für Intensive Interaction GbR verfügt sie über jahrelange Erfahrung im Bereich Unterstützte Kommunikation. Frau Hansen ist neben ihrer Tätigkeit als Referentin insbesondere im Bereich der Autismus-Fachberatung und in der interdisziplinäre Frühförderung aktiv.

Rücktrittsbedingungen

Rücktrittsbedingungen: Die Fortbildung kann bis 2 Wochen vorher kostenlos storniert werden. 14 Tage bis 1 Tag vor der Veranstaltung wird eine Stornogebühr von 50% und bei Nichterscheinen in Höhe von 100% der Fortbildungsgebühr erhoben.

Anmeldung

Bitte schick uns eine email an institutgk@os-hho.de und teile uns mit, welche Fortbildung du besuchen möchtest. Im Anschluss bekommst du das Anmeldeformular von uns.