Wir gestalten mit Kooperationspartnern

Gemeinsam sind wir stark!
Daher freuen wir uns über die Kooperationen und Netzwerke.

5 Personen verschiedenen Alters halten die Buchstaben H, H und O hoch.

#osnafueralle

Unsere Heimat als Inklusionsstadt

Barrierefreiheit? Geht uns alle an.

Barrieren behindern Menschen. Sind Orte, Räume oder auch Kommunikationsmittel nicht barrierefrei, wird für viele Menschen die Teilhabe am kulturellen und politischen Leben, an der Arbeitswelt oder auch in der Freizeit erschwert oder gar ganz verhindert. Treppen und fehlende Rampen sind nur ein Beispiel.

Und: Barrierefreiheit nutzt allen – Menschen mit und ohne Beeinträchtigung, Senioren, Kindern, Eltern, Menschen, die vorübergehend in ihrer Mobilität eingeschränkt sind und auch Menschen, die der deutschen Sprache nicht und nur zum Teil mächtig sind oder auch die, die nicht oder kaum lesen können.

Gemeinsam mit verschiedenen Inklusionsvertretern aus Stadt und Landkreis Osnabrück arbeiten wir daran, unsere Heimatstadt barrierefreier zu gestalten - baulich, technisch und auch digital. Außerdem bringen wir über vielfältige Aktionen Menschen mit und ohne Behinderung zusammen, um Barrieren im Kopf abzubauen.

Miteinander Inklusion gestalten.

Wir wünschen uns eine Heimatstadt, in der alle Menschen miteinander leben können und dürfen. Eben #osnafueralle. Auch wenn in Osnabrück schon an vielen Stellen geschraubt wurde und wird, ist Barrierefreiheit immer noch ein großes Thema. Aber: um Barriere auflösen zu können, müssen sie erst einmal erkannt werden. Hilf mit und verrate uns:

Was oder wer bremst dich in deinem Alltag aus? Wie wird deiner Meinung nach Osnabrück zur Inklusionsstadt?

Poste deinen Beitrag unter dem Hashtag #osnafueralle. Wer nicht digital unterwegs ist, kann uns seine Barriere auch gerne persönlich verraten. Einfach in den einBlick am Domhof 2 kommen und Statementkarte ausfüllen - den Post auf den sozialen Netzwerken übernehmen wir.

Sei dabei! Mach mit! Lasst uns gemeinsam mehr dafür tun, dass unsere schöne Heimatstadt Osnabrück zur Inklusionsstadt wird.

Vielfalter - Teilhabeexperten

Das Logo der Vielfalter

Die HHO ist Mitinitiator und aktives Mitglied der Vielfalter.

Die Vielfalter sind eine Unternehmensinitiative, die gemeinsam über hohe fachliche und unternehmerische Kompetenz in der Förderung und der Assistenz von Menschen mit Behinderung verfügt.

Bestehend aus neun Organisationen vertreten sie insgesamt ca. 156.650 Klienten sowie ca. 6.600 Mitarbeitende.

Die Vielfalter entwickeln ihre Einrichtungen und Dienste sowie ihre Leistungen aktiv in Richtung der Vorgaben durch die Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung der Vereinten Nationen weiter.

Sie verstehen uns als Motor für Inklusion mit den relevanten Akteuren an der Gestaltung inklusiver und barrierefreier Sozialräume.

Die Vielfalter vereinbaren gemeinsame Qualitätsstandards für ihre Einrichtungen und Diensten, die Menschen mit Behinderung unabhängig von ihren bestehenden Fähigkeiten und Einschränkungen den Weg zur selbstbestimmten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ebnen.