„Orange the World” macht auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam

04.11.2022

Orangener Stuhl im Schaufenster am einBlick aufgestellt.

Orangener Stuhl steht in einem Schaufenster

Am 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. In den letzten Jahren wurden als Zeichen gegen Gewalt viele Orte in der Osnabrücker Innenstadt orange angeleuchtet. Diese alljährliche Aktion wurde vom Zonta Club Westfälischer Friede organisiert. Wegen der Energiekrise wird in diesem Jahr auf die Beleuchtung verzichtet. Dafür werden an verschiedenen Orten in der Osnabrücker Innenstadt orangefarbige Bänke aufgestellt. Sie sollen auf das Thema der geschlechtsspezifischen Gewalt aufmerksam machen.

Auch die HHO beteiligt sich an der Aktion und möchte ein Zeichen gegen Gewalt setzen. So ist im Aktions-Schaufenster des einBlick in den nächsten Wochen ein orangefarbener Stuhl zu sehen. Der Stuhl wurde vom HHO-KunstContainer gestaltet. Außerdem wurden Plakate zum Thema Gewalt gegen Frauen mit Kontaktdaten und Hilfenummern für Betroffene aufgehängt.

Hilfe-Telefonnummern bei häuslicher Gewalt

Mann, der auf den ornagen Stuhl zeigt.
Siegfried Schulz aus dem KunstContainer hat den Stuhl gestaltet.
Orangener Stuhl steht in einem Schaufenster