Haus Natruper Hof

Wohnen mitten im grünen Herzen des Südkreises

Außenansicht des Hauses an der Natruperstraße

Das Haus liegt in Hilter im Ortsteil Natrup. In drei Wohngruppen leben Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen. Das Haus ist barrierearm, aber nicht mit einem Fahrstuhl ausgestattet. Die ehemalige Gaststätte wurde 1996 aufwändig restauriert, eine ländliche Umgebung bietet insbesondere in dem großen Garten vielfältige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Einkaufsmöglichkeiten sind auch fußläufig oder mit dem Fahrrad zu erreichen.

Freiwilligendienst

An diesem Standort kann ein Freiwilligendienst geleistet werden.

Mehr erfahren

Für Sie erreichbar

Dort finden Sie uns

Haus Natruper Hof

Natruper Straße 38

49176 Hilter

So erreichen Sie uns

Telefon 05424 / 2339-0

oder per Mail

Außenansicht des Hauses an der Natruperstraße

Angebote an diesem Standort:

Hinteransicht des Hauses am Bergerskamp

Besondere Wohnformen

Zum Angebot
Gemeinsam wohnen, individuell leben
Die HHO bietet vom klassischen Wohnheim über Wohngruppen bis zur Wohntrainingsgruppe die passende Unterstützung
Zum Angebot
Rollstuhfahrer mit Begleitung an einem schönen Bergsee

Gesundheitliche Versorgungsplanung

Zum Angebot
Beratungs-Angebot - Mein Wille zum Lebensende
Die Heilpädagogische Hilfe Osnabrück bietet Menschen mit Behinderung ein neues Beratungsangebot an: Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase - kurz GVP.
Zum Angebot

Stellenangebote an diesem Standort

Pflegerische und pädagogische Fachkräfte (w/m/d)

Pflegerische und pädagogische Fachkräfte (w/m/d)

Stadt & Landkreis Osnabrück
Mehr erfahren
Mit deiner empathischen Art begleitest du Erwachsene mit Beeinträchtigungen in ihrem Wohnumfeld. Hierbei siehst du dich als Gast, und machst dich für die möglichst selbstbestimmte Gestaltung des Privatlebens stark.
Mehr erfahren
Quereinsteiger als pflegerische und pädagogische Hilfskräfte (w/m/d)

Quereinsteiger als pflegerische und pädagogische Hilfskräfte (w/m/d)

Stadt & Landkreis Osnabrück
Mehr erfahren
Mit deiner empathischen Art begleitest du Erwachsene mit Beeinträchtigungen in ihrem Wohnumfeld. Hierbei siehst du dich als Gast, und machst dich für die möglichst selbstbestimmte Gestaltung des Privatlebens stark.
Mehr erfahren